DubaiDubai Deutsch English
 
Dubai Wirtschaft

Dubai Baustellen

Dubais außerordentliches Wachstum während der letzten Jahrzehnte ist vor allem der sehr liberalen Wirtschaftspolitik zu verdanken. Es gibt nur wenige Vorschriften, die den Wirtschaftsverkehr beschränken. Die Umweltschutzauflagen sind gering, eine Kontrolle der Finanzen und des Geschäftsverkehrs findet kaum statt. Zudem gilt Dubai als Steuerparadies: Es werden keine direkten Steuern, insbesondere keine Einkommensteuer und mit Ausnahme der Geldinstitute und der Erdölindustrie keine Unternehmenssteuern erhoben. In den Freihandelszonen (z. B. Jebel Ali Free Zone) erhalten Investoren eine für 50 Jahre garantierte Steuerfreiheit.

Dubai hat im März 2006 das Gesetz Nr. 7 für Eigentumsrechte und Grundbucheintrag erlassen. Dieses Gesetz regelt die Eigentumsrechte von Immobilien und die Eintragung ins Grundbuch. Es behandelt derzeit ausschließlich die Eigentumsrechte von Villen und Townhouses. Für Apartments, wie z. B. in The Greens oder der Dubai Marina gibt es noch keine einheitliche Rechtsprechung, welches die Eintragung in das Land Departments verbindlich regelt. Der Eigentumsübertrag ist ausschließlich über die Master Developer Emaar, Nakheel und Dubai Properties möglich und hier gibt es noch Diskussionen über z. B. die Beiträge für Instandhaltungsmaßnahmen sowie die allgemeinen Nebenkosten (Maintenance, Service Gebühren etc.). Die Regierung strebt diesbezüglich eine schnelle Einigung und Regelung der noch offenen Punkte an, um ausländischen Immobilienkäufern die notwendige Rechtssicherheit bieten zu können. Seinen Haushalt bestreitet das Emirat aus den Einnahmen durch Erdöl, von Zöllen und wenigen indirekten Steuern: eine Steuer auf Luxusgüter von 10 %, eine Tabaksteuer von 100 %, eine Umsatzsteuer für die Gastronomie von 5 % und eine Mietsteuer von 5 % oder 10 %.

Der größte Teil der Wirtschaftsleistung wird von Ausländern erbracht, die etwa 85 % der Einwohner ausmachen - Tendenz steigend. Die meisten Gastarbeiter kommen aus dem südlichen Asien und den Philippinen; es gibt aber auch viele afrikanische, europäische und nordamerikanische Einwohner. Oftmals müssen sie bei der Einreise ihren Pass abgeben. Siehe auch den Abschnitt Gastarbeiter im Artikel Vereinigte Arabische Emirate.

Die Erdölvorkommen haben den Boom Dubais begründet und haben die gewaltigen Infrastruktur-Investitionen der letzten Jahrzehnte trotz niedriger Steuern erlaubt. Doch die Ölvorkommen des Emirats sind begrenzt; man schätzt, dass sie zwischen 2015 und 2030 erschöpft sein werden. Daher versucht Dubai bereits seit längerem, vom Erdöl unabhängig zu werden und stattdessen in den Bereichen Handel, Finanzen und Tourismus zu wachsen. Dieser Plan hat bislang funktioniert: Nur noch etwa 13 % des Bruttoinlandsproduktes stammen aus der Erdölindustrie.

Dubai gilt als eines der größten Handelszentren Asiens. Dazu trägt die günstige geographische Lage entlang des See- und Luftweges von Asien nach Europa, die großzügigen und modernen Hafenanlagen Mina Rashid und Jebel Ali, der große und moderne Flughafen Dubai International Airport und die drei Freihandelszonen Jebel Ali Free Zone, Dubai Internet City und Dubai International Financial Centre bei. Zur Zeit plant Dubai den weltgrößten Flughafen zu bauen, der die Passagierkapazitäten bis zum Jahr 2050 abfertigen kann. Der bereits im Bau befindliche Dubai World Central International Airport soll jährlich 120 Millionen Menschen abfertigen können. Um den Flughafen herum soll eine Handelsstadt entstehen. Der erste Teil davon, die Dubai Logistics City, soll im Jahr 2007 fertiggestellt sein und ein Teil der Dubai World Central International Airport City bilden.

Der Handel hat in Dubai eine lange Tradition. Schon seit Jahrhunderten legen im Creek die traditionellen Daus an, um Waren aus Indien und China auf die arabische Halbinsel zu bringen.

Die Ölvorkommen Dubais sind weitgehend erschöpft und reichen noch etwa 15 Jahre während die enormen Vorkommen Abu Dhabis, die 10 % der OPEC–Produktion ausmachen, noch weitere 40 Jahre gefördert werden können. Diese beiden Emirate sind die einzigen Rohölförderer in den VAE.

Dubai Rathaus

Text by Wikipedia, Picture by www.dubai-city.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Atlantis
The Palm
*****
Atlantis The Palm

Reiseanfrage

Burj Khalifa
Ticket
*****
Burj Khalifa Ticket

Kaufen

Grand Hyatt Dubai
*****
Grand Hyatt Dubai

Reiseanfrage

Wüstensafari
Ticket
*****
Dubai Wüstensafari Ticket

Kaufen

The Address
Downtown
*****

The Address Downtown Burj Dubai

Reiseanfrage

Florida Infoguide

Ritz Carlton
Dubai
*****
Ritz Carlton Dubai

Reiseanfrage

The Palace
The Old Town
*****

The Palace The Old Town

Reiseanfrage

The Fairmont
Dubai
*****
The Fairmont Dubai

Reiseanfrage

Jebel Ali
Golf Resort
*****
Jebel Ali Golf Resort

Reiseanfrage

Burj al Arab Besichtigung
*****
Dusit Dubai

Kaufen

Hilton Dubai
Jumeirah
*****
Hilton Dubai Jumeirah

Reiseanfrage


Dubai Messen
Dubai Wirtschaft
Freihandelszonen
Business Flüge
Business Hotels
Business Forum
Sheikh Zayed Road

Bildergalerie
Dubai Forum
Trinkgeld
Downloads
Kontakt
Prospektanforderung
Dubai Webcam
Emirat Abu Dhabi
Emirat Sharjah
Emirat Ajman
Dubai Links
Sicherheit
Dubai Expo 2020
Arabisch Kurs
Sheikh Mohammed
Alkohol
Dubai Strand
Telefonieren
Wirtschaft
Dubai Wüste
Badeurlaub
Dubai Adressen
Visum
Baustellen
Hotelbewertungen
Reisecheckliste
Dubai Shopping Festival
Highlights
Einkaufen
Uhrzeit Dubai
Pier 7
Global Village
Zeitverschiebung
Urlaub
Sauberkeit
Dubai Kreuzfahrten
Flugzeit
Buchungsanfrage
Bücher über Dubai
Kleidung
Wo liegt Dubai
Zwischenstopp
Dubai Hotel
Silvester
VAE-Dirham
Burj al Arab Besichtigung
Impressum

Dubai
Abu Dhabi
Sharjah

Ras al Khaimah

Fujairah

Ajman

V.A.E.

Tram
Metro
Waterbus
Watertaxi
Abra
Taxi



Al Maktoum Airport
Dubai International

Bur Dubai
Deira

Bur al Arab
Jumeirah Beach Hotel
Grosvenor House
Mina a`Salam
Al Qasr
Hilton Dubai Jumeirah
Four Seasons
Nikki Beach Resort
Al Naseem
Dar Al Masyaf

Emirates Towers
Palazzo Versace
JW Marriott Marquis

Atlantis The Palm
Zabeel Saray
One&Only The Palm
Waldorf Astoria
Fairmont The Palm
Anantara Dubai
Rixos The Palm
Kempinski Palm

Sheikh Zayed Moschee
Ferrari World
Yas Island
Yas Mall
Yas Viceroy

 

 

 


 





Dubai Startseite
Hotels in Dubai
Sehenswürdigkeiten
Shopping Malls
Dubai Wetter, Klima
Dubai Flughafen
Dubai Luxushotels
Verkehrsmittel
Essen und Trinken
Ramadan
Dubai Währung
Tourism Dirham
Verpflegung
Dubai Reisen
Reisedokumente
Dubai Ausflüge
Allgemeine Infos
Flugverbindungen
Aktuelle Projekte
Dubai Jobs
News aus Dubai
Veranstaltungen
Dubai Stopover
Einreisebestimmungen
Dubai Golfen
Lage der VAE
Dubai Mietwagen
Flüge buchen Dubai
Emirates Flüge
Fotografieren
Dubai Stadtplan
Dubai Apartment
Dubai von A bis Z
Welches Hotel in Dubai
Dubai Videos
Dubai Geschichte
Steuervorteile
Ärzte in Dubai
Dubai Duty Free
Flughafentransfer
Dubai Auswandern



Burj Khalifa
Dubai Fountain
Atlantis The Palm
Dubai Aquarium
At the Top
Dubai Marina
Ski Dubai
Dubai Creek
The Beach
Hard Rock Cafe
Dubai Museum
Jumeirah Moschee
Dubai Gold Souk
Dubai Gewürz Souk
Dubai Fischmarkt
Dubai Autodrome

Downtown Dubai
The Palm Jumeirah
Dubai Wasserpark

The Walk Dubai
Bastakiya

Dubai Mall
Mall of the Emirates
IBN Batutta Mall
Deira City Centre
Wafi Mall
BurJuman Centre
Mercato Mall
Festival City Mall
Dubai Outlet Mall
Mall of the World
Dragon Mart Dubai
Al Ghurair City
Al Bustan Center

Wild Wadi Water Park
Aquaventure Dubai
Yas Waterworld

Gold Souk
Gewürz Souk
Souk Madinat
Souk Khan Murjan
Souk al Bahar



Dubai Stadtrundfahrt
Hop-On Hop Off Tour
Dubai Wüstensafari
Flughafentransfer
Dubai Rundflug
Abu Dhabi Tour
Sharjah Tour
Burj Khalifa Ticket

Dubai Immobilien
Medikamente
Umsteigen in Dubai

Geldwechsel

Kriminalität
Dubai Flüge, Flug
Autofahren

Beste Reisezeit

Gesundheit
Dubai Sprache

Emirates Airline
Etihad Airways
flydubai

Air Arabia
Qatar Airways

Oman Air
Gulf Air
Kuwait Airways
Saudia

Sehenswürdigkeiten